Projekt Kleeblatt

Projekt im Rahmen von TIZIAN zur Integration und Begleitung von Bedarfsgemeinschaften im Unstrut-Hainich-Kreis

Projektzeitraum:
02.01.2018 – 31.12.2019

Ziele:
Das Projekt Kleeblatt will helfen, die kleinen und größeren Hürden des Alltags besser zu bewältigen. Denn nur wer den Kopf frei hat, kann sich aktiv und motiviert neuen Aufgaben widmen.

Wir unterstützen Sie, Familie und Beruf wieder "unter einen Hut" zu bekommen. Dazu stellen wir Ihnen verschiedene Angebote zur Verfügung (u.a. Informationen zur besseren Bewältigung des Alltages, zur Qualifizierung, zum Abbau von Vermittlungshemmnissen).

Auch möchten wir Ihre Kinder in die Projektarbeit einbeziehen. In den Schulferien gibt es Freizeitangebote, an denen Sie mit Ihren Kindern zusammen teilnehmen können. Gern organisieren und vermitteln wir für Ihre Kinder kostenfreie bzw. kostengünstige Ferienfreizeiten.

Bei allen Angeboten, Fragen und Problemen steht Ihnen ein Integrationscoach persönlich und vertrauensvoll zur Seite.

Zielgruppe:
Bedarfsgemeinschaften, insbesondere Alleinerziehende mit Kindern – die Teilnahme ist ausschließlich über Zuweisung des Jobcenters Unstrut- Hainich-Kreis möglich.

Das Projekt wird in Trägerkooperation durchgeführt mit:

  • AWT Akademie für Wirtschaft und Technologie GmbH
  • Berufsfortbildungswerk GmbH
  • Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V.
  • Bildungszentrum Handel/Gewerbe/Freie Berufe e.V.

 


Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.